Professionelle Zahnreinigung

Mit uns ein langfristiges Konzept zur Zahngesundheit
Professionelle Zahnreinigung München Zentrum

Eine Zahnreinigung beim Zahnmediziner (PZR) ist nicht vergleichbar mit der eigenen Zahnpflege und wichtiger Baustein für Ihre Zahngesundheit.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Keine einheitlichen Standards
  • Entfernung von Belägen wie Zahnstein
  • Fluoreszieren und versiegeln
  • Einige Krankenkassen übernehmen Kosten der PZR
  • 2 x jährlich empfohlen
  • Keine Schmerzen und kaum Nachblutungen
  • ca. 60 Minuten
  • Kontrolle vorher - nachher Facharzt für Zahnmedizin*

* Nicht Standard, kann bei anderen Angeboten nicht inkludiert sein.

Ablauf Zahnreinigung Dr. Chronz

Die PZR unterliegt in Deutschland keinem vorgeschrieben Standard Verfahren. Bei Dr. Chronz erhalten Sie nur die beste Qualität. Wir fühlen uns Ihrer Zahngesundheit verpflichtet.

Dazu sind unsere Geräte modern und zuverlässig. Die Materialien orientieren sich an gesicherten wissenschaftlichen Standards. Das gewährleistet beste Wirksamkeit sowie minimale Nebenwirkungen.

In 3 Schritten wird Ihre medizinische Zahnreinigung bei uns durchgeführt

1. Voruntersuchung

Präzise und detaillierte Untersuchung Ihrer Zähne und dem Zahnfleisch per Sicht, bloßem Spiegel und Sonde. Bestimmung Probleme oder z. B. Stellen mit Karies

2. Zahnreinigung

Bei der PZR treffen Sie bei uns auf ein langjährig eingespieltes Team, das von Dr. Chronz geschult ist.
Mit den schmerzarmen Instrumenten wie Ultraschallgerät, Scaler und Kürette werden Belege entfernt.

Weichere Beläge können mit dem Pulver Wasserstrahlgerät behandelt werden. Es wird ein Mix aus Druckluft, Wasser und feinen Pulver Partikeln auf die Zähne aufgesprüht, das einen effektiven und schnellen Reinigungseffekt hat.

Abhängig vom Befund, wenden wir alternativ weiche Bürsten an. Es wird jeweils die sanfte Methode angewendet.

4. Polieren

Polieren ist der Schritt, den Sie danach merken, wenn Ihre Zähne glatt sind. Die Polierpaste enthält für verbleibende Beläge feine Schleifpartikel aber auch Fluorid zur Härtung vom Zahnschmelz.

5. Versiegeln

Nach dem Sie gründlich den Mund gespült haben, kommt als letzter Schritt die Versiegelung. Dabei geht es um Schutz vom Zahnschmelz und der Säure, welche Kariesbakterien produzieren. Die Inhaltsstoffe sind unbedenklich aber des öfteren hat man kurzzeitig einen unangenehmen Geschmack wenn man in Berührung kommt.

Wie häufig die PZR?

Sie sollten halbjährlich eine PZR beim Facharzt durchführen. Sie verhindern so rechtzeitig diverse Zahnerkrankungen und später auch einen möglichen Zahnersatz.

Wie lange dauert die Zahnreinigung bei Dr. Chronz

Je nach Ausgangsbefund ca. 45 bis 60 Minuten.

Was kostet die PZR?

Bitte klären Sie hier mit unserer Anmeldung Termin und Preise.

Wird die PZR durch die Krankenkasse erstattet?

Gesetzlichen Krankenkassen führen die Zahnreinigung beim Zahnarzt nicht als Kassenleistung. Je nach Kasse können Zuschüsse von 30 und 65 Euro einmal pro Jahr möglich sein. Prüfen Sie mit Ihrer GKV oder PKV Zuschüsse oder Bonusprogramme.

Schmerzen die Zähne nach der Behandlung?

Insbesondere die Zahnhälse können kurzzeitig empfindlich sein. In wenigen Stunden sollten Sie nichts mehr merken.
Die Behandlung der professionelle Zahnreinigung ist selbst schmerzfrei. Sollten sich dennoch unwohl fühlen, weisen Sie uns darauf hin für Gegenmaßnahmen.

Wann kann ich wieder Essen nach der Zahnreinigung?

Schonen Sie Ihre Zähne für mindestens 1 Stunde und vermeiden Sie Traubensaft, Rotwein, Kaffee und Tee sowie Rauchen.